Eller + Eller Architekten

EBS Law School
Wiesbaden, Deutschland
2010, Wettbewerb, 1. Platz

Anlass des Wettbewerbs war der Entschluss der EBS (European Business School), in Wiesbaden eine Universität zu gründen. Das von der Stadt zur Verfügung gestellte Gebäude des ehemaligen Amt- und Landgerichtes sollte durch einen Neubau ergänzt werden, um den Ansprüchen einer modernen Universität gerecht zu werden.

Die Aufgabe, das bestehende Gebäude des Amts- und Landesgerichts mit einem Neubau zu erweitern, stellt eine architektonische Herausforderung dar. Im Sinne von Aldo Rossis Begriff der Permanenz soll hier ein historisches Gebäude einer neuen Nutzung zugeführt werden, einer Nutzung, die mit dem ursprünglichen Zweck des Gebäudes im Zusammenhang steht: Dort, wo über 100 Jahre lang Recht gesprochen wurde, sollen nun neue Generationen von Juristen ausgebildet werden.

2 3 4 5
de | en | ru
impressum