Eller + Eller Architekten

Haribo Museum Bad Godesberg
Bonn, Deutschland
2010, Konzeptstudie

Auf dem nicht mehr genutzten Firmengelände in Bad Godesberg soll ein Museum entstehen, welches die Geschichte und Produktwelt der Firma Haribo erzählt und erlebbar macht.

Aus den bestehenden Industriegebäuden werden diejenigen ausgesucht, die sich durch besondere architektonische und innenräumliche Qualitäten auszeichnen und daher eine Sanierung rechtfertigen.
Das zur Nutzung bestimmte Ensemble besteht aus einer ehemaligen Fabrikhalle, die durch ihre charakteristische Fassade ein Musterbeispiel der damaligen Industriearchitektur darstellt. Die
angegliederten Bauten erhalten eine neue Fassade, wodurch eine ausgewogene Mischung aus alt und neu entsteht.

Ein zur Strasse hin orientierter Platz unterstreicht den öffentlichen Charakter des Museums und soll für alle Einwohner von Bad Godesberg nutzbar gemacht werden, das museumsinterne Restaurant wird zur Bespielung des Platzes beitragen.

2 3 4
de | en | ru
impressum