Eller + Eller Architekten

Gesamtschule Mönchengladbach
Mönchengladbach, Deutschland
1991-1998

Die Gesamtschule, ein zweigeschossiger leichter Gebäudekomp-
lex, fügt sich freundlich in die freie nicht geordnete Umgebung als eigenständige Anlage.

Sie zeichnet sich aus durch Ihre auffallende Transparenz Zwischen den verschiedenen Baukörpern, wie die Klassentrakte, das Forum, die Verbindungsflure und einer integrierten Außenanlage. Die einzelnen Funktionsbereiche sind durch den Wechsel von Glas zu Stein zu Glas Außen ablesbar.

Im Zentrum des Schulkomplexes befindet sich das Forum mit 300 Sitzplätzen, welches für verschiedene Veranstaltungen, wie Theater, Konzerte und Symposien benutzt werden kann.

2 3 4
de | en | ru
impressum